Endspurt

Am Samstag feiern wir Silvester mit Verwandten, Freunden, Nachbarn, es gibt Raclette. Wir stellen Tisch, Stühle und Geschirr und auch einen Raclette-Grill. Ein zweiter Grill wird mitgebracht. Und alle bringen Essen und Trinken mit, jeder das was er mag. Wenn die Sachen auf dem Tisch stehen, sind sie für alle und alle probieren hier und dort, finden diese Idee ganz toll, jene nicht so sehr und alle haben Freude.

Ich liebe solche Feste und freue mich, dass wir diese Art des zusammen Feierns wieder aufleben lassen konnten. Wir haben schon früher so gefeiert, damals noch mit einer Horde Kinder dabei. Als wir alle wieder in Vollzeit arbeiteten ist die Sache eingeschlafen. Die Kinder sind erwachsen, wir zum größten Teil raus aus dem Berufsleben und wir nehmen uns wieder die Zeit. Der Kreis ist wohl kleiner, die Kinder feiern lieber mit Gleichaltigen.

Und wir freuen uns, dass wir Menschen haben, die uns nahe sind, mit denen wir gerne zusammen sind und mit denen wir unser Leben und unsere Freude, aber auch unseren Schmerz teilen können.

Über lebensstraenge

Jahrgang 1953, verheiratet, Mutter zweier erwachsener Söhne, berufstägig, auf dem Weg in den nächsten Lebensabschnitt (passive Altersteilzeit), der mit dem 1. Mai 2014 (beginnen wird) begonnen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Endspurt

  1. Marina schreibt:

    Liebe Petra,
    Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! Viel Spaß beim Feiern und ein gesundes, glückliches und friedliches 2017!!!

    LG Marina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s