Brot

Frischgebacken. Im gußeisernen Topf. Aber diesmal nicht das allseits beliebte und bekannte No-Knead-Bread. Sondern nach einem Rezept von Lutz Geissler vom Plötzblog.

Lecker.

006

Über lebensstraenge

Jahrgang 1953, verheiratet, Mutter zweier erwachsener Söhne, berufstägig, auf dem Weg in den nächsten Lebensabschnitt (passive Altersteilzeit), der mit dem 1. Mai 2014 (beginnen wird) begonnen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Brot

  1. Bea schreibt:

    Das sieht ganz phantastisch aus, liebe Petra, zum reinbeißen!
    Nach welchem Rezept aus dem Plötzblog hast du gebacken! Bei mir brütet auch grad ein Anstellt munter vor sich hin!

  2. Bea schreibt:

    Anstellgut, meine ich natürlich (blöde Autokorrektur!)

  3. lebensstraenge schreibt:

    Hallo Bea, Lutz Geissler hat in Cooperation mit Chefkoch Videos zum Brotbacken erstellt. Das Ganze läuft über eine App „Chefkoch Academy“(https://itunes.apple.com/de/app/chefkoch-academy/id1060173723?mt=8). In der kostenfreien Version wird ein einfaches Weizenbrot gebacken, das habe ich getestet. Es ist gut gelungen und schmeckt. Den Rest muss man dann kaufen und ich tendiere dazu, ganz ausnahmsweise mal Geld für inApp Käufe auszugeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s