Der Mann an meiner Seite

hat, vor vielen, vielen Jahren, mal Elektrotechnik studiert. Daran erinnert er sich immer wieder, wenn eins unserer Elektrogeräte defekt ist. Auch wenn ihn das Berufsleben nie mit „weißer Ware“ in Berührung gebracht hat, so ein defektes Ding kratzt an seiner Ehre.

Er verbeisst sich in das Problem und er beisst sich durch. Solange, bis er herausgefunden hat, woran es liegt. Und er festgestellt hat, ob er das Problem beheben kann oder nicht.

Die Spülmaschine läuft wieder. 🙂

Danke.

 

Über lebensstraenge

Jahrgang 1953, verheiratet, Mutter zweier erwachsener Söhne, berufstägig, auf dem Weg in den nächsten Lebensabschnitt (passive Altersteilzeit), der mit dem 1. Mai 2014 (beginnen wird) begonnen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s