Ein Jahr

Heute in genau einem Jahr, am 30. April 2014, ist der offiziell letzte Tag, an dem ich zur „Erbringung einer Arbeitsleistung“ verpflichtet bin. Dann  beginnt die passive Phase der Altersteilzeit.

Ich sehne den Tag herbei. Nein, meine Arbeit macht mir keine Freude mehr. Zuviel hat sich in den letzten Jahren zum Schlechteren entwickelt.

Ich kann und will mich hier nicht über Einzelheiten auslassen.  Aber ich freue mich auf das Ende und es gibt unter den jüngeren Kollegen und Kolleginnen viel zu viele, die mich beneiden. Kein gutes Zeichen für ein Unternehmen, wenn die Mitarbeiter so unzufrieden sind.

Über lebensstraenge

Jahrgang 1953, verheiratet, Mutter zweier erwachsener Söhne, berufstägig, auf dem Weg in den nächsten Lebensabschnitt (passive Altersteilzeit), der mit dem 1. Mai 2014 (beginnen wird) begonnen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s