Resteverwertung

In der Gemüseschale lag noch eine halbe Knolle Fenchel, ein Viertel eines kleinen Weißkohl, eine halbe Stange Lauch und ein paar braune Champignons. Möhren, Zwiebeln, Käse, Nudeln und Dosentomaten stehen immer im Vorrat im Keller. Eine Portion Hackfleisch wurde schnell beim Metzger des Vertrauens gekauft. Alles zusammen ergibt die beste und leckerste Art der Resteverwertung.

Nudelauflauf

005

Yummie.

Über lebensstraenge

Jahrgang 1953, verheiratet, Mutter zweier erwachsener Söhne, berufstägig, auf dem Weg in den nächsten Lebensabschnitt (passive Altersteilzeit), der mit dem 1. Mai 2014 (beginnen wird) begonnen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Kochen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s