Wieder zu Hause

Die Kur ist beendet. Seit gestern bin ich wieder daheim. Meine Erwartungen sind erfüllt worden. Meine Knochen wurden in Schwung gebracht und ich bekam Tipps, wie ich bestimmte für meinen Rücken gute und wichtige Übungen in meinen Tagesablauf einbauen kann. Ohne Geräte kaufen zu müssen und ohne Fitness-Studio. Manches geht sogar am Arbeitsplatz.

Ich habe den Anstoß fürs Abnehmen bekommen, denn ich habe in den letzten drei Wochen wieder gelernt, mit einer normalen Portion auszukommen und den Magen nicht bis zum Anschlag zu füllen. Und – ich habe drei Wochen komplett ohne Süßigkeiten überlebt.  Ich habe den Aufzug in der Klinik genau zweimal benutzt. Einmal, um meine Koffer in das Zimmer zu bringen und einmal, um sie wieder raus zu schaffen.  Sonst immer und überall hin über die Treppen. Und inzwischen schaffe ich wieder drei Etagen, ohne am Ende völlig ausser Atem zu sein.

Ich habe in jeder freien Minute gestrickt, Peasy ist fast fertig. Es fehlt nur noch die vordere Umrandung mit den Knopflöchern.  Und ich habe ferngesehen. Vermutlich habe ich meine vor dem TV verbrachten Stunden für dieses Jahr glatt verdoppelt. Und dabei ist mein Nacken vom vielen ungläubigen Kopfschütteln auch wieder etwas beweglicher geworden.

Ich bin ganz froh, dass heute bei uns in NRW ein Feiertag ist. Zeit zum Wäschewaschen und im Alltag zurecht finden. In der Klinik fällt man völlig aus den normalen Alltag heraus und taucht ein in eine ganz eigene Welt.

Morgen schon sitze ich wieder im Büro. Ich habe keinen Urlaub im Anschluss genommen, die paar Urlaubstage, die ich noch habe, sind für die Zeit zwischen den Jahren vorgesehen.

Und heute in genau 18 Monate beginnt der passive Teil der Altersteilzeit.

Über lebensstraenge

Jahrgang 1953, verheiratet, Mutter zweier erwachsener Söhne, berufstägig, auf dem Weg in den nächsten Lebensabschnitt (passive Altersteilzeit), der mit dem 1. Mai 2014 (beginnen wird) begonnen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s