Erntezeit

Letztes Jahr hatten wir eine so reichliche Johannisbeerernte, dass immer noch 6 Gläser Marmelade im Keller stehen.

Die diesjährige Ernte habe ich heute verwertet.

Was noch an den Büschen hängt reicht – vielleicht – noch als Deko für einen Nachtisch. Das wars.

*******************

Nachtrag : 

Der Jüngste hat inzwischen das Ergebnis der Zwischenprüfung, die heutzutage hier „Gesellenprüfung Teil 1“ heißt. Eine glatte Zwei. Sohn und Eltern sind sehr zufrieden.

 

Über lebensstraenge

Jahrgang 1953, verheiratet, Mutter zweier erwachsener Söhne, berufstägig, auf dem Weg in den nächsten Lebensabschnitt (passive Altersteilzeit), der mit dem 1. Mai 2014 (beginnen wird) begonnen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Backen, Garten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Erntezeit

  1. Bea schreibt:

    Gratulation zum Prüfungsergebnis! Das beruhigt sicher ungemein! Mmm, der Kuchen schaut köstlich aus, Johannisbeere- Baiserkuchen ist mein absoluter Favorit unter den Kuchen! Nachdem die restliche Familie aber kein Johannisbeer Fan ist, backe ich ihn sehr selten, weil er sich ja auch nicht gut einfrieren lässt.
    Wie geht es übrigens deiner Jacke, der zweite Versuch mit den abwechselnden Knäuel sieht ja ganz vielversprechend aus!

    Schönen Sonntag! Bea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s