Monatsarchiv: Juli 2012

Loslassen

In ihrem Kommentar zu meinem vorherigen Eintrag spricht Bea vom Loslassen. Loslassen kann oder muss man nur, was man festhält. Halte ich fest? Ganz speziell, halte ich meinen Sohn fest? Ich denke darüber nach.

Veröffentlicht unter Familie | 1 Kommentar

Zweisamkeit

Vor einer Woche sind sie abgefahren – der Jüngste und seine Liebste. In den Urlaub Richtung Süden. Seitdem sind der Mann und ich alleine zu Hause. Sozusagen kinderlos. Und üben schon mal vor, wie das sein wird, wenn auch der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Kochen | 1 Kommentar

Warme Tage

Ist das nicht schön? Endlich Sonne und Wärme. Das hat mir sehr gefehlt, ich bin ein geborener Sonnenanbeter. Meine Laune war schon im tiefsten Keller, jetzt geht es mir gleich viel besser. Aber was isst man an so heißen Tagen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kochen | 2 Kommentare

Mühsam

ernährt sich das Eichhörnchen, oder: Langsam nur gehts mit dem Stricken voran. Ein Ärmel vom Vitamin D ist fertig und obwohl ich mit zwei Fäden abwechselnd gestrickt habe, ist eine deutliche Änderung in der Musterung zu erkennen. In der nächsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Stricken | Kommentar hinterlassen

Rezepte

Wann immer ich im Netz auf ein Rezept stoße, das mir interessant erscheint, möchte ich es ausprobieren. So ging es mir auch mit diesem, hier gefundenen. Ich  habe getestet. Es schmeckt, ja. Aber nochmal muss ich das nicht haben. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Backen | Kommentar hinterlassen

Catcontent

Ich sitze im Eßzimmer am PC und erstelle den Essensplan für nächste  Woche. Es ist sehr still, man hört nur den Regen rauschen. Plötzlich ein Geräusch, ein Gurren, ähnlich einer Taube. Es dauert ein paar Minuten, bis ich die Quelle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fellnase | Kommentar hinterlassen

Kochen

entspannt. Wenn ich abends in der Küche stehe, fällt der Arbeitstag von mir ab. Gemüse putzen und schnibbeln hat etwas ungeheuer Meditatives, in den Töpfen rühren beruhigt ungemein. Heute habe ich Zwiebeln, Knoblauch und Fenchel geschnibbelt und ein Risotto gerührt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kochen | Kommentar hinterlassen

Erntezeit

Letztes Jahr hatten wir eine so reichliche Johannisbeerernte, dass immer noch 6 Gläser Marmelade im Keller stehen. Die diesjährige Ernte habe ich heute verwertet. Was noch an den Büschen hängt reicht – vielleicht – noch als Deko für einen Nachtisch. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Backen, Garten | 1 Kommentar

Ad acta

Seit dem 1. Dezember erfülle ich einen Sonderauftrag. Aufregend, anregend, vielfältig, anstrengend, fordernd und mit viel Freude verbunden. Heute war der letzte Tag. Morgen muss ich zu einer Versammlung, von Mittwoch bis Freitag bin ich auf einem Seminar. Ab Montag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentar hinterlassen

Mendelsche Regeln

Vor ein paar Jahren bekam ich von einer Kollegin Samen für Stockrosen geschenkt. Seitdem wachsen sie vor dem Haus. Immer in dieser Farbe. Dieses Jahr sind auf einmal zwei Stiele mit weißen Blüten dabei.

Veröffentlicht unter Garten | Kommentar hinterlassen