1. Mai

Auch 2014 wird dies der Tag der Arbeit sein. Aber für mich ist es dann der erste Tag der Nichtmehrarbeit.  An diesem Tag beginnt für mich offiziell die passive Phase der Altersteilzeit.

Ich arbeite in Altersteilzeit im sogenannten „Blockmodell“.   Das heißt, ich muss die komplette Arbeitsleistung in der ersten Hälfte der Vertragslaufzeit erbringen, in der zweiten Hälfte bin ich freigestellt.  Über die ganze Laufzeit des Vertrages erhalte ich ein Grundgehalt für einen Halbtagsjob und dazu eine Aufstockungsleistung meines Arbeitgebers.

Eigentlich müsste ich noch bis April 2019 arbeiten. Oder, wenn ich mit 63 in Rente gehen würde, noch bis September 2016. Beides Vorstellungen, bei denen mich im Moment das Grauen packt.  Nicht wegen meinem Job. Ich arbeite im Dienstleistungsbereich, habe eine sehr interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe, die mir sehr viel Freude macht. Aber das Arbeitsklima ist in den letzten fünf bis sechs Jahren dermaßen schlecht geworden, dass ich mir nicht vorstellen kann, das noch vier oder gar sieben Jahre zu ertragen.

Ich habe daher nicht lange überlegt, als das Angebot für die Altersteilzeit kam. Ich ließ mir alles ausrechnen, habe mit dem Mann an meiner Seite ausführlich darüber debattiert und dann meine Unterschrift  unter den Vertrag gesetzt.

Letztlich ist auch dieses Angebot ein Hinweis auf das Arbeitsklima, auf die Unternehmenskultur. Es wird ja nicht gemacht, weil man mir was Gutes tun will. Übersetzt heißt es doch nur: „Du bist alt, du bist teuer. Wir wollen dich nicht mehr. Bitte geh.“

Und ich gehe.

Es ist noch ein bißchen Weg bis dahin und auf diesem Weg soll das Blog mich begleiten.

 

Über lebensstraenge

Jahrgang 1953, verheiratet, Mutter zweier erwachsener Söhne, berufstägig, auf dem Weg in den nächsten Lebensabschnitt (passive Altersteilzeit), der mit dem 1. Mai 2014 (beginnen wird) begonnen hat.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s